Produkttest Reitleggins KLKarina & KLKatinka von Kingsland

    Die Reitleggins erobert vorallem im Sommer die Reiterwelt. Sie soll bequem sein, nicht drücken und super sitzen. Wir haben getestet, ob die Reitleggins von Kingsland wirklich diese Merkmale erfüllen.

    1. April 2020 / Reitausrüstung /

    🐎 Reitoutfit der Woche 🐎

    Angelehnt an das Thema “Frühling”🌷 geht es weiter mit einem lockeren Reitoutfit für Frauen. Die elastische Kingsland Reitleggins, mit Glitzer  in dunkelblau, passt perfekt zu der leichten Softshelljacke. Ein beliebter Klassiker sind die Kingsland Nylonsocken im 3er Pack. Diesmal in den schicken Farben bordeaux, navy und blue 💙 Passend dazu bekommt das 🐴 eine schicke Samtschabracke mit Strassrand, ebenfalls in navy und die hübsche SD Design Kandare Millenium 😍

    Petrie Lederreitstiefel Trento

    Der elegante Reitstiefel Trento von Petrie ist recht neu auf dem Markt und hat einiges zu bieten. Er besticht durch sein geniales Design, ist sehr bequem und hat ein tolles Preis – Leistungsverhältnis. Deshalb habe ich mich für diesen Dressurstiefel entschieden und zugleich für euch getestet.

    Der erste Eindruck

    Der Petrie Stiefel Trento macht auf mich einen eleganten Eindruck, zum einen durch seine schlanke Form, zum anderen durch die besonderen Designelemente. Hier fällt direkt der farbige Dressurbogen (Stulpe) in Lack – Kroko Optik auf mit seinen 4 hübschen Strasssteinchen, die die die Stulpe zusätzlich zieren. Die dezenten Ziernähte sind in der gleichen Farbe wie die Stulpe und die Strasssteinchen abgesetzt und bieten somit ein harmonisches Gesamtbild.



    Diese Details machen den Stiefel zum Hingucker ohne dabei aufdringlich zu wirken. Man kann hier zwischen den Farben Blau, Braun und Schwarz wählen. Das Leder fühlt sich angenehm weich und trotzdem hochwertig an und ist in leicht körniger Optik.
    Ich habe mich für die schwarz-blaue Variante entschieden, da ich ein blaues Turnierjacket und einen blauen Reithelm habe. So passt dieser Stiefel perfekt zu meinem Turnieroutfit.  Und ich persönlich finde dass das schwarz-blau etwas ganz besonderes ist, das findet man nicht so oft. 

    Angezogen macht der Petrie Reitstiefel Trento  natürlich ebenso ein gutes Bild. Da wir es hier mit einem weicheren Leder zu tun haben, ist auch das Tragegefühl sehr angenehm. Selbst beim ersten Reiten war es so, als hätte ich ihn schon öfter getragen. Trotzdem gibt er einem die nötige Stabilität im Bein, die man von einem Dressurstiefel erwartet. 

    Eigenschaften von Stiefel Trento

    Er ist aus einem hochwertigen, genarbten Rindsleder hergestellt, welches robust und langlebig ist. Das Innenfutter ist ebenfalls aus qualitativem Rindsleder. Die Innenseite des Stiefels hat Petrie mit einem
    rauhem, mattem Fullcontact-Leder ausgestattet, dass mir mehr Halt und gleichzeitig einen guten Kontakt zum Pferd bietet.


    Für mehr Komfort sorgt neben dem weichen Leder auch das spezielle Petrie Komfort-Fußbett. Die geriffelte Stiefelsohle aus Anti-Rutsch-Kunststoff sorgt für Stabilität im Bügel und ist zudem sehr geräuscharm.

    Stiefel Trento besitzt an der Rückseite einen Reißverschluss mit elastischem Einsatz (außen neben dem Reißverschluss). Er ist verdeckt und endet unmittelbar über der Sohle. Das erleichtert uns Reitern erheblich das An- und Ausziehen. Besonders im Sommer wenn es warm ist auch die Beine gern anschwellen oder es mal schnell gehen soll. 

    Seine Eleganz bekommt der Petrie Stiefel Trento nicht nur durch seine Designelemente, sondern auch durch die Form. Er ist am Knöchel eng geschnitten und macht gleichzeitig einen schlanken Fuß. Dadurch wirkt er im angezogenen Zustand auch etwas enger am Fuß. Mit der Zeit weitet er sich aber ein wenig da Leder ja arbeitet. Genau wie der Elastikeinsatz sich noch ein wenig weiten wird und der Stiefel sich mit der Zeit noch setzt. Dadurch dass er vorne keine Schnürung hat, ist er ideal für die Dressur geeignet. Optisch sowie auch in der Funktion. Für ein ruhiges Bein ist er zudem vorne im Knöchelbereich leicht verstärkt. Wer aber einen Stiefel braucht, mit dem er alles machen und reiten kann, der hat an dem Trento als Allroundstiefel ebenfalls Freude. Bin sogar schon mehrfach damit gesprungen, auch mit kurzen Bügeln. Dadurch das das Leder schön weich ist, ist auch das möglich. 

    Um noch lange Freude an meinen Petrie Stiefeln zu haben, pflege ich sie NUR mit dem  Petrie Boot Care Reinigung + Lederpflege im Set .
    Das ist für mich persönlich aber auch für viele Kunden ein Must-Have und gehört in jeden Reiterschrank. Ich empfehle es ebenfalls meinen Reitschülern, damit sie ja lange Freude am Stiefel haben. Letztes Jahr haben wir für euch ein Video gedreht und dazu einen Artikel über diese geniale Lederpflege + Reiniger im Set geschrieben: https://pferdewiese.com/neu-im-test-und-im-sortiment-bootcare-set-von-petrie/ 

    Viel Spaß wünsche ich euch nun, eure Silvana

     

     

     

     

    Das Kingsland Trainingsshirt LOWA Langarm

    Heute möchten wir euch aus der Herbst-/Winterkollektion von Kingsland das mega schicke und sehr funktionelle Langarm-Trainingsshirt LOWA vorstellen. Ich als Westernreiterin trage es sehr gerne zur Jeans aber auch zum Skifahren…

    Warum Cavaletti-Arbeit?

    Cavaletti-Arbeit ist viel mehr als nur gymnastizierendes Basistraining für Pferd und Reiter. Jedes Pferd, egal  in welcher Disziplin es geritten wird, profitiert von dieser Art des Trainings auf vielfache Weise. 
    Wir schauen uns in diesem Artikel an, wo der Ursprung der Cavaletti-Arbeit ist und was sie bei Pferd & Reiter bewirkt.

    Anatomische Genickstücke

    Anatomische Genickstücke für die Trense treten immer häufiger auf. Zu Recht. Sie haben besondere Eigenschaften, um dem Pferd die Ausrüstung noch passender und angenehmer zu machen. Ich möchte euch hier einmal vorstellen, was die super Genickstücke so drauf haben und euch drei Varianten von SD Design vorstellen.

    Eigenschaften

    Anatomische Genickstücke haben ihren Namen durch ihre Funktion erhalten. Sie sind so geschnitten, um sich der Anatomie des Pferdes weiter anzupassen. Die Genickstücke gewährleisten eine optimale Druckentlastung am Hals und an den Nerven des Pferdes. Alle anatomischen SD Design Genickstücke sind mit einem Memory-Schaum gepolstert und sind somit sehr leicht und weich. Damit der Nackenriemen nicht auf die empfindliche Ohrenpartie drückt, befindet sich hinter den Ohren ein Rückschnitt. Das erlaubt den Ohren volle Bewegungsfreiheit. Kommen wir nun zu unseren 3 Varianten, die ihr auch hier bei uns im Shop finden.

     

    SD Design anatomisches Genickstück

    Das einfache anatomische Genickstück von SD Design ist ein sehr klassisch geschnittenes anatomisches Genickstück. Wie alle Genickstücke die wir hier vorstellen werden, ist es 6 cm breit. Es hat ein dickes Schaumstoffpolster und bietet damit nicht nur Druckentlastung, sondern auch vollen Komfort. Durch den oben zweigeteilten Ausschnitt lässt sich das Genickstück leichter formen und passt sich somit noch besser dem Kopf des Pferdes an.

     

    SD Design anatomisches Genickstück breit

    Dieses Genickstück ist ähnlich wie das erste nur breiter geschnitten. Es ist dick gepolstert und eignet sich für alle englischen Trensen. Da die Ohrenausschnitte zusätzlich noch ein wenig weiter ausgepolstert sind, ist es das breite Genickstück, bietet aber weiterhin Ohrenfreiheit. Anders zu dem einfachen Genickstück hat dies oben keine sichtbaren Polster Ausschnitte, sondern ist vollständig mit Leder überzogen mit eingeprägtem SD Design Logo. 

     

     

     

    SD Design Genickstück für Kandaren und rundgenähte Zaumzeuge 

    Dieses anatomisch korrekte Genickstück ist für rundgenähte und alle Trensen oder Kandaren geeignet, die oben verschnallt werden. Die Rückseite ist in der Mitte breiter, um den Druck auf den empfindlichen Hals und die Nerven zu verringern. Hier ist das Genickstück hinter den Ohren ebenfalls gekürzt, um vollständige Bewegungsfreiheit zu gewährleisten. 

     

    Wo wir grade beim Thema Trense sind. Wie baut ihr eure Trense eigentlich zusammen? Kauft ihr eine komplette oder alle Teile einzeln? Glitzerstirnriemen oder eher schlicht? Mit Sperrriemen oder ohne? Falls ihr euch bei der Entscheidung einen Sperrriemen zu nehmen unsicher seid oder auch schon einen benutzt und Interesse habt, wofür der eigentlich gut ist, hab ich hier eine Antwort in unserem Blog Artikel für euch. 

    Euer Pferdewiese-Team 

    Kingsland Reithose Kadi

    Die Reithose Kadi von Kingsland ist ein sehr beliebtes Reithosen-Modell, das im Design abgeändert wird. Diese tolle Reithose möchten wir Euch daher diese Woche hier vorstellen. Wir haben sie für Euch auf dem Pferd getestet und bewertet. Das Funktionsmaterial ist speziell von Kingsland entwickelt worden und daher perfekt auf die Bedürfnisse im Reitsport abgestimmt. Einzigartige Funktion, bester Komfort und dabei extrem schick!

    Anatomische Reithalfter

    Das Micklem und anatomische Reithalfter kennt mittlerweile fast jeder, aber nicht viele wissen wie es funktioniert und was es am Pferdekopf bewirkt.
    Das Micklem ist eine anatomisch geformte Trense welche den Druck durch seine besondere Form an den empfindlichen Stellen des Pferdekopfes wegnimmt.

    Und so wirkt das Micklem:

    Ein breites, geformtes und unterlegtes Genickstück verteilt den Druck gleichmäßig im empfindlichen Genickbereich. Die diagonal angebrachten Backenstücke sitzen unterhalb des Jochbeins und vermeiden unnötigen Druck.
    Der Nasenriemen sitzt höher als bei einem hannoverschem Reithalfter, um Druck auf den empfindlichen Nasenknochen zu vermeiden. Durch die einzigartige Form und Positionierung des Nasenriemens und des unteren Schließriemens (Kinnriemen), werden die empfindlichen motorischen und sensorischen Nervenenden sowie die hervorstehenden Backenzähne ausgespart. So kann empfindliches Gewebe im Maul nicht verletzt werden, Druck von Zunge und Maulwinkel wird deutlich verringert und Schmerzen im unteren Teil des Kopfes können gar nicht erst entstehen, was bei normalen, zu eng verschnallten Nasenriemen und schlecht sitzenden traditionellen Kappzäumen durchaus passieren kann. Denn genau dort wo ein normaler Nasenriemen aufliegt befinden sich Nervenenden. Durch kontinuierlichen Druck können Schmerzen und ein Taubheitsgefühl im Nasen- und Lippenbereich hervorgerufen werden. Blutgefäße und anderes Gewebe können ebenfalls beschädigt werden. Aufgrund der Positionierung des untere Schließriemen hat er die gleiche Wirkung wie ein Sperrriemen.

                                                   

    Zum Ausprobieren perfekt; anatomische Reithalfter

    Wenn du dir unsicher bist und nicht gleich eine ganz neue Trense kaufen möchtest, kannst du nur ein anatomisches Reithalfter von SD Design ausprobieren. Der Vorteil hiervon ist, dass man es in jede beliebige Trense ein schnallen kann und es sehr preisgünstig ist. Die anatomischen einzelnen Reithalfter gibt es in verschiedenen Designs. Es gibt sie in schwarz und mittlerweile auch in braun, wahlweise mit Strass, Lack und mit abnehmbarem Sperrriemen. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. 
    Alle Reithalfter findet ihr bei uns im Shop.



    Das butterweiche Leder des SD Design Reithalfters ist zusätzlich weich abgepolstert mit Memoryschaum, für noch mehr Komfort und optimale Druckentlastung am Pferdekopf. 
    Alle Riemen, auch der Sperrriemen sind weiter nach hinten versetztet, so drückt das Reithalfter nicht auf die empfindlichen Nervenbahnen. Die Form des SD Design Reithalfters ist optimal auf die Gesichtsanatomie ausgelegt. Der Druck auf empfindlichen Gesichtsnerven wird wie bei dem Micklem vermieden. Sensible Stellen wie der weiche Nasenknorpel oder das hervorstehendes Jochbein, werden zusätzlich geschont.


    Na, neugierig geworden? Oder habt ihr bereits eine anatomische Trense oder Reithalfter? Berichtet mal wie eure Erfahrungen sind und wie eure Pferde darauf reagieren.

    Die Putztasche von Someh – Ein absoluter Hingucker

    Wir stellen euch heute ein absolutes Must-have vor. Jeder der sie eiunmal hat, möchte sie nie wieder hergeben. Gemeint ist die Putztasche von Someh. Sie überzeugt in Design und Qualität, was auch der Grund ist, für ihre hohe Nachfrage. Die Hersteller haben lange an dieser Innovation gearbeitet, um auch uns Reitern höhst möglichen Komfort zu bieten, damit wir unser Equipment gut aufbewahren können. Ihr seid jetzt neugierig geworden? Keine Sorge, ihr werdet nicht enttäuscht sein. 

    Neu im Test und im Sortiment: Bootcare Set von Petrie

    Wir haben wieder mit Spaß und Spannung ein Produkt für euch getestet

    Diesmal haben wir die Reitstiefel-Pflege “Bootcare Set” aus dem Hause Petrie für euch unter die Lupe genommen. Und wenn jemand wissen muss, wie man Stiefel richtig pflegt, dann doch wohl der Hersteller – oder?

    Produktvorstellung Super Mag von Lexa

    Wir möchten euch heut ein ganz tolles Produkt von Lexa vorstellen, von dem wir selbst absolut überzeugt sind. Es handelt sich um das Lexa Magnesium Super Mag mit Tryptophan. Diese hocheffiziente Kombination aus organisch gebundenem Magnesium, Tryptophan und B-Vitaminen sorgt für starke Nerven und konstante Leistungen. Wir haben es selber bei unsereren Pferden getestet.

    SD Design – Wir lieben Glitzer!

    Wir lieben Glitzer und wir stehen dazu!

    An diese Stelle möchten wir Euch unsere aktuellen Lieblinge vorstellen.
    Die SD Design Glitzer Dressurgamaschen, mit passenden Hufglocken und Kunstfell.
    Auf einen guten Bein- und Hufschutz, für unsere lieben Vierbeiner, legen wir doch alle sehr viel Wert. Er soll gegen Verletzungen, Schmutz, Kälte und Feuchtigkeit schützen oder auch stützen und stabilisieren. Gamaschen – echte Alleskönner eben.

    Salz in der Pferdefütterung – wichtig!

    Oft unterschätzt; Pferde brauchen dringend Salz. Auch bei geringer Arbeit braucht ein Reitpferd bis zu 10g täglich. Einen Teil davon entnimmt es aus dem Rau- und Kraftfutter. Der Rest muss über Lecksteine zu gefüttert werden. Denn ein Mangel an Natriumchlorid (Salz) führt zu Schwäche und Lustlosigkeit. Eine permanente Unterversorgung an Salz führt zu Durstlosigkeit und schlechter Verdauung.

    Hilfe, mein Sattel quietscht!

    Quietsch, quietsch, quietsch… wer kennt das nicht? Ab und an quietscht der Sattel. Dabei ist es egal ob es der Dressur- , Spring- oder Westernsattel ist. Aber woher kommt das Problem und was könnt ihr dagegen tun?

    Oben ohne verboten!

    Heute ein Thema NUR für Mädels.

    Mädels, mal unter uns… … Habt ihr euch schon mal Gedanken dazu gemacht und reitet ihr evtl. schon mit Sportunterwäsche? Besser ist das! 

    Der Beruf Pferdewirt – wirklich ein Traumberuf?

    Der staatlich anerkannte Ausbildungsberuf Pferdewirt, mit üblicherweise drei Lehrjahren und Abschlussprüfung, ist dem Berufsfeld Landwirtschaft zugeordnet. Für viele Mädchen ist es ein Traumberuf. Damit es auch wirklich ein Traumberuf wird und bleibt, ist es unabdingbar, sich vor Antritt der Ausbildung ausreichend zu informieren und mindestens ein Praktikum zu absolvieren, ob man wirklich für diesen Beruf geeignet ist. Pferdewirt ist ein sehr vielfältiger und faszinierender aber gleichzeitig auch ein anstrengender Beruf. Die Berufsreiter bilden die wichtigste Säule in unserem Ausbildungssystem.

  • 22. Februar 2020

    Wir unterstützen seit Jahren ambitionierte Dressurreiter mit einem Horseland-Ü-35 Cup. Auf vielen Turnieren ohne Altersbeschränkung werden “ältere” Reiter oft belächelt und die Leistungen nicht respektiert. 
    Sind es jedoch diese Reiter, die in den Reitvereinen ehrenamtlich viele Arbeitsstunden ableisten und den Verein bei der Jugendarbeit oder auch bei der Turniervorbereitung tatkräftig unterstützen?? Sollten man nicht diesen Reitern mehr Respekt zeigen?

  • 19. Februar 2020

    Der Vollmond. Mythen oder doch alles wahr? Die verschiedenen Studien und Forschungen, die durchgeführt wurden, um zu ermitteln ob sich das Verhalten von Mensch und Tier bei Vollmond verändert, ergaben dass Agression wohl die “Haupt-Nebenwirkung”…

  • 13. Februar 2020

    ❤️Diese Woche dreht sich alles in unserem Wochendeal und Outfit um diesen besonderen Tag 📌Dein Geschenk zum Valentinstag zeigt wie wichtig Dein Lieblingsmensch für Dich ist. Bei uns findest Du eine große Auswahl an schönen…

Newer Posts 1 / 32 Older Posts
Copyrights © 2017 PFERDEWIESE. All Rights Reserved. Design: kathrinpyplatz.com