Soleinhalation beim Pferd

Man wünscht sich immer ein gesundes und zufriedenes Pferd als Partner an seiner Seite. Doch oft kommt es anders und man sorgt sich um die Gesundheit seines Tieres. Mein Name ist Amber und ich möchte euch hier meine Geschichte erzählen, wie meinem Pferd die Soleinhalation geholfen hat.

Anzeige
center>

Die Ausgangslage

Vor 7 Jahren habe ich meinen Ponywallach als Jährling gekauft. Kurze Zeit später zeigte er alle Anzeichen für das Sommerekzem. In all den Jahren kam ich zu keiner zufriedenstellenden Lösung. Meine Tierärztin riet mir, Cortison zu verabreichen. Zeitgleich habe ich mich in das Thema „Soleinhalation bei Hautkrankheiten“ eingelesen und wollte meine Wallach diese alternative Therapie unbedingt ermöglichen.

In Zusammenarbeit mit der Firma Pegasalt haben wir, nach intensiver Planung unsere eigene Solekammer errichtet und unsere Pferd durften diese 10 Tage intensiv testen. Das Ergebnis hat mich überzeugt!

Verbesserung durch Soleinhalation

Das vom ständigen Juckreiz geplagte Pony entspannte sich während der 45-minütigen Inhalation und auch die nervöse Stute ging nach 2 Tagen freiwillig in den Soleanhänger! Der Juckreiz bei meinem Wallach wurde deutlich weniger. Nachdem ich den Anhänger einer Bekannten mit chronisch lungenkranker Stute zur Verfügung gestellt habe, konnte man sehen, wie die Sole den zähflüssigen Schleim löste und das Pferd diesen nach der Soleinhalation abhustete. Und so beschlossen mein Mann und ich, dass wir die Soleinhalation auch anderen Pferden und deren besorgten Besitzern zur Verfügung stellen möchten!

Hierbei war uns wichtig, dass die Angebote bezahlbar sind. Jeder Besitzer eines kranken Pferdes, sei es chronisch oder akut, hat schon eine Stange Geld für Untersuchungen, Medikamente, etc. ausgegeben und spart demnach vielleicht an einer unterstützenden Maßnahme für sein Tier.

Die Wirkung der Soleinhalation beim Pferd

Die 5-%ige Sole wird aus Totem Meer Salz in Verbindung mit Reinstwasser gewonnen. Magnesium wird der Sole beigefügt, um Verspannungen vorzubeugen. Ansonsten wirkt die Sole während der Inhalation unter anderem antibakteriell, schleimlösend, durchblutungsfördernd und stärkt das Immunsystem. Auch Sportpferde profitieren hier von einer dopingfreien Möglichkeit der Leistungssteigerung!

In unserem Soleanhänger gibt es des weiteren die negative Ionisation, welche durch Kohlenbürstentechnologie die Raumluft sehr effizient reinigt und ein Farblicht, welches während der Inhalation mit einer passend auf das Pferd ausgewählten Farbe wirken darf.

Sollte die Solekammer einmal ausgebucht sein, oder das Pferd lässt sich schlecht verladen, bieten wir seit kurzem auch ein mobiles leistungsstarkes Gerät an, welches auf verschiedene Weisen genutzt werden kann.

Wir arbeiten gerne in Absprache mit behandelnden Tierärzten zusammen und beraten die Besitzer über eine passende Inhalation für ihr Pferd. Man kann sich unseren Anhänger sowohl zusammen mit anderen aus der Stallgemeinschaft, als auch für sich und sein/e Pferd/e alleine mieten.

Derzeit arbeiten wir an einer weiteren Möglichkeit der Rauminhalation und werden nach einer Testphase davon auf Social Media berichten.

Wenn Ihr Interesse an der Soleinhalation und unseren Angeboten habt, erreicht ihr uns unter 0176/61563878

Herzliche Grüße

Amber

Schaut gerne hier vorbei, Wenn Ihr einen weiteren Erfahrungsbericht zum Thema “Ekzem beim Pferd” lesen möchtet.

Und falls ihr noch mehr über Atemwegserkrankungen lesen möchtet, schaut einfach hier vorbei 🙂

Und unsere Geheimwaffe “Lexa Kräuter Isländisch Moos” gegen Atemwegserkrankungen findet ihr natürlich hier in unserem Shop.

Posts published: 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyrights © 2017 PFERDEWIESE. All Rights Reserved. Design: kathrinpyplatz.com