DKB-Bundeschampionate in Warendorf 2016

Ab dem 31. August bis zum 4. September ist es wieder so weit. Die besten jungen Pferde aus der deutschen Zucht treffen sich in Warendorf auf dem Gelände des DOKR-Bundesleistungszentrum (Deutsches Olympiade-Komitees für Reiterei).

Hier messen sie sich in der Dressur, Springen, Gelände oder im Fahren. Es ist jedes Jahr spannend den Nachwuchs zu sehen. Selbst für Reiter, die z.B. mal einen Geländeritt live sehen möchten, bietet die wunderbare Strecke am DOKR die Möglichkeit fast alle Sprünge nah miterleben zu können.

Für Zuschauer, Reiter und Züchter ist das Bundeschampionat der Höhepunkt der Saison. Nur die Besten dürfen ihr können unter Beweis stellen. Circa 1000 Ponys und Pferde kämpfen in den verschiedenen Disziplinen und Altersklassen um den Einzug in das Finale und den begehrten Titel „Bundeschampion“.

Wer schon einmal vor Ort war weiß welche einmalige Atmosphäre dieses Turnier verströmt. Ein buntes Rahmenprogramm und eine hervorragende Planung und Organisation macht es so einmalig. Ganz Warendorf ist im Bundeschampionats-Fieber. Die Altstadt lockt mit der Warendorfer Pferdenacht von Freitag bis Sonntag. Aus diesem Anlass haben die Geschäfte extra länger geöffnet und einen verkaufsoffenen Sonntag mit dran gehangen. Dazu gibt es in dieser wunderbaren Stadt Live-Musik und ein Kinderprogramm. Die Warendorfer-Altstadt ist aber auch sonst einen Besuch wert….

Als kleines Mitbringsel eigenen sich die „Warendorfer-Pferdeäppel“ (handgerollte Schockoladentrüffel) besonders gut. Noch ein Tipp: am besten parkt ihr euer Auto VOR der Altstadt oder nutzt den kostenlosen Shuttlebus. Wer einmal in die Altstadt gefahren ist, fährt nie mehr freiwillig dort rein. Selbst Einheimische suchen manchmal noch den richtigen Weg der wieder aus der Stadt rausführt 😉

DKB-BCH2013_FN-Archiv_RohwedderDie Verkaufsstraße mit zahlreichen Besuchern

Wer ein bisschen mehr feiern möchte, trifft sich an einem der Verkaufsstände der Gastronomie um den Abend zu verbringen oder kann ab 21 Uhr am Freitag und Samstag auf der großen Bundeschampionatsparty am Reitverein Warendorf die Nacht durchfeiern.
Wer ein verlängertes Wochenende vom 31. August bis zum 4. September in Warendorf verbringen will, sollte rechtzeitig Buchen. Viele Hotels, auch in der näheren Umgebung, sind häufig schon früh ausgebucht.

Der Wohnwagen wird an diesem Wochenende von vielen mitgebracht, um dort zu schlafen. Wer sein Glück noch versuchen möchte, kann hier auf der Warendorf-Website suchen.

Das Bundeschampionat wird auch häufig als Schaufenster der Pferdezucht bezeichnet. Jeder Züchter, Reiter oder Besitzer kann stolz sein, wenn sein Pferd/Pony sich für das Bundeschampionat qualifiziert. Damit gehört es schon zu den Besten. Die Prüfungen für die Jungen Sportler sind an sich schon sehr anspruchsvoll. Sie werden nicht überfordert aber es sollen die 21 Besten der Besten gewinnen. Eine gute Vorbereitung zählt vor diesem Großereignis. Nicht nur die Prüfungen sind schwieriger, die Plätze sind  voller und es gibt deutlich mehr Zuschauer als bei den Qualifikations-Turnieren.
Die Fahrpferde so wie die Vielseitigkeitspferde messen sich auf dem Geländeplatz. Zusätzlich absolvieren die Geländepferde für das Finale einen Parcour im Springstadion und eine Dressurprüfung auf einem der Dressurplätze.

DKB-BCH2013_FN-ArchivEin Blick von oben auf einen der 3 Dressurplätze mit Vorbereitungsplatz

Wer es nicht schafft selbst zum Bundeschampionat zu fahren, hat gut Chancen auf Clipmyhorse.TV die Übertragungen live zu verfolgen.

Bei so einem großen Turnier würde nichts ohne die freiwilligen Helfer funktionieren. Sie helfen bei den Prüfungen, bei der Platzierung, beim Absperren der Wege auf der Geländestrecke und vielem was dieses Turnier ausmacht. Jedes Jahr werden ehrenamtliche Helfer gesucht. Eine tolle Gelegenheit hinter die Kulisse zu schauen. Wer sich dafür interessiert, findet hier die genauen Aufgabenbereiche und das Anmeldeformular.

Nicht zu vergessen ist, dass alle Pferde und Ponys untergebracht werden müssen. So verwandelt sich das gesamte DOKR-Gelände nicht nur in eine riesige Showbühne, sondern beherbergt auch die zahlreichen, zukünftigen Stars. So muss schon im Voraus für genügend Heu und Stroh gesorgt werden und die Stallzelte müssen aufgebaut werden. Allen muss eine Box zugeordnet werden und am besten so dass Pferd, Reiter und Pfleger möglichst kurze Strecken zu ihrem Prüfungsort haben. Wem Zahlen, Daten und Fakten über die DKB-Bundeschampionate interessieren oder auch etwas über die Geschichte erfahren möchte, wird fündig auf der FN-Seite pferd-aktuell.de. Dort könnt ihr euch direkt Tickets sichern.

Alle Finalprüfungen finden am Sonntag statt. Qualifizieren können sich die Pferde und Ponys dafür in den Finalqualifikationen direkt oder in dem kleinen Finale nachträglich. Besonders gut ist dass für die Pferde, die in der ersten Prüfung vielleicht noch eingeschüchtert waren von der besonderen Atmosphäre und ihr volles Potenzial nicht entfalten konnten.

Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Lasst euch von tollen jungen Pferden, einem schönen Gelände und der einmaligen Stimmung faszinieren.

DKB-BCH2013_2_FN-ArchivDie frisch gekürten Bundeschampions verlassen gemeinsam den Platz

Ein besonderer Dank geht an die Abteilung Marketing und Kommunikation der FN die uns die schönen Impressionen aus dem FN-Archiv zur Verfügung gestellt haben.

Ich freue mich schon auf die anstehenden DKB-Bundeschampionate im September. Wart ihr schon einmal da oder möchtet ihr euch nun einmal das schöne Warendorf anschauen?… hattet ihr vielleicht mal die Ehre dort selber zu reiten…?

Berichtet uns oder schickt mal ein paar Fotos von euren Champions!

Quelle: pferd-aktuell.de und FN-Archiv

Die fröhliche Turniereiterin Tanita Schwerdt ist seit August 2015 dabei. Im Stall aufgewachsen, weiß sie genau was benötigt wird. Egal ob für Pferd oder Reiter. Sie bringt jeden Tag gute Laune mit und ist für alle Aufgaben schnell zu begeistern.
Posts published: 25

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schnapp' Dir unseren kostenlosen Guide!

"Die 10 häufigsten Fehler beim Springreiten und wie DU sie vermeiden kannst"

We respect your privacy.
Suchen

Copyrights © 2017 PFERDEWIESE. All Rights Reserved. Design: kathrinpyplatz.com