Anatomische Reithalfter

Das Micklem und anatomische Reithalfter kennt mittlerweile fast jeder, aber nicht viele wissen wie es funktioniert und was es am Pferdekopf bewirkt.
Das Micklem ist eine anatomisch geformte Trense welche den Druck durch seine besondere Form an den empfindlichen Stellen des Pferdekopfes wegnimmt.

Und so wirkt das Micklem:

Ein breites, geformtes und unterlegtes Genickstück verteilt den Druck gleichmäßig im empfindlichen Genickbereich. Die diagonal angebrachten Backenstücke sitzen unterhalb des Jochbeins und vermeiden unnötigen Druck.
Der Nasenriemen sitzt höher als bei einem hannoverschem Reithalfter, um Druck auf den empfindlichen Nasenknochen zu vermeiden. Durch die einzigartige Form und Positionierung des Nasenriemens und des unteren Schließriemens (Kinnriemen), werden die empfindlichen motorischen und sensorischen Nervenenden sowie die hervorstehenden Backenzähne ausgespart. So kann empfindliches Gewebe im Maul nicht verletzt werden, Druck von Zunge und Maulwinkel wird deutlich verringert und Schmerzen im unteren Teil des Kopfes können gar nicht erst entstehen, was bei normalen, zu eng verschnallten Nasenriemen und schlecht sitzenden traditionellen Kappzäumen durchaus passieren kann. Denn genau dort wo ein normaler Nasenriemen aufliegt befinden sich Nervenenden. Durch kontinuierlichen Druck können Schmerzen und ein Taubheitsgefühl im Nasen- und Lippenbereich hervorgerufen werden. Blutgefäße und anderes Gewebe können ebenfalls beschädigt werden. Aufgrund der Positionierung des untere Schließriemen hat er die gleiche Wirkung wie ein Sperrriemen.

                                               

Zum Ausprobieren perfekt; anatomische Reithalfter

Wenn du dir unsicher bist und nicht gleich eine ganz neue Trense kaufen möchtest, kannst du nur ein anatomisches Reithalfter von SD Design ausprobieren. Der Vorteil hiervon ist, dass man es in jede beliebige Trense ein schnallen kann und es sehr preisgünstig ist. Die anatomischen einzelnen Reithalfter gibt es in verschiedenen Designs. Es gibt sie in schwarz und mittlerweile auch in braun, wahlweise mit Strass, Lack und mit abnehmbarem Sperrriemen. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. 
Alle Reithalfter findet ihr bei uns im Shop.



Das butterweiche Leder des SD Design Reithalfters ist zusätzlich weich abgepolstert mit Memoryschaum, für noch mehr Komfort und optimale Druckentlastung am Pferdekopf. 
Alle Riemen, auch der Sperrriemen sind weiter nach hinten versetztet, so drückt das Reithalfter nicht auf die empfindlichen Nervenbahnen. Die Form des SD Design Reithalfters ist optimal auf die Gesichtsanatomie ausgelegt. Der Druck auf empfindlichen Gesichtsnerven wird wie bei dem Micklem vermieden. Sensible Stellen wie der weiche Nasenknorpel oder das hervorstehendes Jochbein, werden zusätzlich geschont.


Na, neugierig geworden? Oder habt ihr bereits eine anatomische Trense oder Reithalfter? Berichtet mal wie eure Erfahrungen sind und wie eure Pferde darauf reagieren.

Posts published: 175

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyrights © 2017 PFERDEWIESE. All Rights Reserved. Design: kathrinpyplatz.com