Online Reitabzeichen

Zwischen bekannten und weniger bekannten Anlaufstellen für die Weiterbildung mit dem Pferd, kommt nun ein neuer zentraler Anbieter der deutschen Reitabzeichen – das Online Reitabzeichen. Schon mal etwas davon gehört?

Anzeige

Die Idee

ORA (Online Reitabzeichen), ist als Studentenprojekt von drei jungen Leuten entstanden, die alle an derselben Hochschule studieren und die Leidenschaft für den Reitsport teilen.

Antonia Winter, die Mitgründerin, hatte beim Absolvieren ihres Reitabzeichens die Idee für ORA. Wie viele Teilnehmer der Lehrgänge hatte sie beim Lernen der Inhalte wenig Motivation sich durch die Seiten des Buches zu lesen.

Kurze Zeit später wurde die Idee für eine Onlinevorbereitung auf die Reitabzeichen, in eine innovative Lernplattform, umgesetzt. Während des Entstehungsprozesses kamen noch weitere Probleme vieler Abzeichenabsolventen auf, welche geschickt gelöst und in das Konzept von ORA eingebaut wurden.

Doch online zum Reitabzeichen? Wie soll das funktionieren?

Die Teilnehmer von Online-Reitabzeichen lernen die theoretischen und praktischen Inhalte online, über die eigens entwickelte Lernplattform. Das bedeutet lernen, von wo und wann man möchte. Dazu stehen für jedes Reitabzeichen speziell zugeschnittene Module bereit, die illustrierte Texte und Videos enthalten. Nach jedem Modul wird ein Test angeboten, um das gelernte Wissen selbst zu überprüfen.

Aber was wäre ein Reitabzeichen ohne Reiten? Nachdem die Online-Vorbereitung abgeschlossen ist, geht es in den Reitstall. Dafür wählt der Teilnehmer bereits nach dem Kauf einen Partnerreitstall von ORA aus, um dort seine Praxistage und anschließend die Prüfung zu absolvieren (beim Basispass Pferdekunde sind dies z. B. 3 Sonntage).

Die praktischen Handgriffe werden von erfahrenen Trainern mit entsprechender Lizenz vermittelt und mit jedem einzeln geübt! Es folgt die Prüfung durch einen Richter der FN!

Durch die Aufspaltung in Theorie und Praxis ist es nun auch zeitlich eingespannten wie Schülern, Studenten und Berufstätigen möglich ihr Reitabzeichen abzulegen, ohne sich viele Tage für einen Lehrgang frei halten zu müssen. Außerdem erspart man sich teilweise weite Strecken zum Reitstall, um dort die Theorie zu lernen. Auch Reiter, in deren Reitstall die Abzeichenlehrgänge nicht angeboten werden, können über Online-Reitabzeichen durch das Gesamtpaket in einen Reitstall vermittelt werden. Des Weiteren sind die Teilnehmer besser auf die Praxis vorbereitet und das Lernen macht viel mehr Spaß!

 

Und dahinter steckt noch mehr:

Heutzutage hat man durch viele Studien festgestellt, dass eLearning eine der effektivsten Möglichkeiten ist, um sich neues Wissen anzueignen. Da mit drei Sinnesorganen gleichzeitig gelernt wird, behält man das Gelernte schneller und für längere Zeit in seinem Gedächtnis. Die Texte werden gelesen, die Videos angeschaut, die Inhalte verstanden und schließlich in der Fragenprüfung wiedergegeben.

Online-Reitabzeichen bietet bisher den Basispass Pferdekunde an und wird in kürze auch die Reitabzeichen 5-1 anbieten. Eine aktuelle Übersicht der bevorstehenden Lehrgänge ist hier zu finden: https://www.online-reitabzeichen.de/pruefungsorte/

Wir wünschen dir viel Spaß beim Lernen!

Was meint Ihr dazu? Könnt ihr euch vorstellen euer nächstes Abzeichen online zu machen oder seit ihr doch eher etwas „altmodisch“ 😆 und macht es klassisch in einem Verein, mit Reitabzeichenlehrgang etc. davor..?

Sie ist das Herz von Horseland, mit viel Liebe und vor allem jahrelangen Erfahrung führt sie erfolgreich ihr Reitsportgeschäft. Sie selbst reitet seit 23 Jahren, besitzt zwei Pferde, um die sie sich, neben zwei Katzen und ihrer geliebten Jill, einer Straßenhündin – die sie aus dem Tierheim gerettet hat – fürsorglich kümmert. Ihre Devise lautet: „Erst das Pferd, dann der Reiter“
Posts published: 132

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyrights © 2017 PFERDEWIESE. All Rights Reserved. Design: kathrinpyplatz.com