Leovet und die Geschichte des Dr. Jacoby

Viele von uns Reitern haben nicht nur die tollen Leovet Produkte im Stall, sondern auch zuhause. Ich habe zum Beispiel immer eine Dose Cold Pack da.  Doch wie kam es eigentlich zu den genialen Leovet Produkten und wer steckt dahinter?

Der Gründer

Der Gründer von Leovet ist der 1939 geborene Dr. Ulf Jacoby. Er bekam 1966 seine Approbation im Bereich der Pharmazie und 1969 erfolgte die Promotion. Bis 1974 arbeitete er in leitender Position in der Forschung der pharamzeutischen Industrie. In diese Jahr übernahm er die Apotheke seiner Eltern in Lahnau. Zeitgleich fing er an selbst Pferd zu halten und auf Turnier zu starten. 1982 gründete er die Firma Leovet, die sich auf Pferdepflegeprodukte spezialisierte. Dr. Jacobys eigenes Intresse, sein Forscherdrang und die hohe Nachfrage der Kunden veranlasste ihn zu diesem Schritt.

Die Idee hinter Leovet

Dr. Jacoby wollte die Produkte an einem Standort in Lahnau endwicklen und Produzieren. Zu dem wollte er mit seinen Produkten mehr Gesundheit für das Pferd bieten und dabei weniger Arbeit für den Reiter. Leovet ist europaweit mit 60 Produkten vertreten. Das Spricht für die Marke Leovet. Ob es Pflegeprodukte für das Pferd, Zusatzfutter, Wundpflegemittel, Produkte zur Regenaration oder Pflegemittel für die Ausrüstung ist, gerne wird auf Leovet zurück gegriffen. Der Leovet Leitsatz “ Leovet…das wirkt!“ kann man nur voll zustimmen.

Die Produktion 

Zu dem Spielen die vielen natürliche Inhaltsstoffe ein große Rolle. Die gesamten Roh- und Wirkstoffe werden bei Leovet nur mit bester pharmazeutischen Qualität verwendet. So entstehen Produkte auf höchstem Niveau. Direkt vor Ort befindet sich das Labor, in dem alle Produkte entwickelt werden. Labor, Entwicklung, Produktion und Marketing arbeiten Hand in Hand. Immer auf dem neusten Stand der Wissenschaft und Technik, kann Leovet jederzeit die besten Pflegeprodukte herstellen. 

Breite Produktpalette

Leovet bietet eine breite Produktpalette an. Wir wollen euch, einen kleinen Einblick in die verschieden Bereiche geben.

Pflege für Fell, Haut und Langhaar beim Pferd:
5 Sterne Striegel: Das wohl bekannteste Mähnenspray. Pflegt Haut und Haare und lässt euch ganz leicht das Langhaar kämmen.


– Care& Color Serie: Spezielle Pflege für helle und dunkle Pferde. Gibt es als Shampoo und Mähnenspray.

 
Bio-Hautöl: Wirkt wahre Wunder bei Sommerekzem, Juckreiz und schuppiger Haut.


Rider´s Magic: Ein Konzentrat welches mehrer Tage das Langhaar leicht Kämmbar macht und glänzen lässt.

 

Hufpflege:
Huföl Pinselpack: Verschieden reine Öle pflegen und Schützen den Huf. In der praktischen Pinselflasche. Die beliebteste Hufpflege von Leovet.


StrahlSerum: Hilft hervorragend bei Strahlfäule und fördert aktiv die Hufgesundheit.


Hufbalsam: Ob im Eimerchen oder in der Pinselflasche, macht kerngesunde Hufe. Fördert das Wachstum und speichert die Feuchtigkeit, die ein gesunder Huf braucht.

 

Insektenschutz: 
Power Phaser: Super langer Schutz (7 Stunden) für Pferd und Reiter gegen die Plagegeister. Hält sogar bei harter Arbeit. Mit dem 1. Platz bei der Cavallo Trophy ausgezeichnet.

 

Regeneration
– Cellsius Gel für Pferde: Hält den kühlenden Effekt vom kurzen Abspritzen der Pferdebeine extra lange. Das Beste; es kann ohne Probleme auf das nasse Pferdebein aufgetragen werden! 

 

Lederpflege
Lederschaum: Reinigt und Pflegt. Leicht anzuwenden, perfekt für Unterwegs da ohne Wasser anzuwenden.


Die Gute Ledercreme: Hält das Leder glatt und geschmeidig. Unterstützt die natürliche Haftfähigkeit des Leders.

Warum ist Leovet so beliebt?

Da Leovet für jeden Pferdetyp, aber eben auch für jedes Problem eine Lösung hat, sind die Produkte so erfolgreich. Die Auswahl der natürlichen Inhaltsstoffe erfolgt aus pharmazeutisch nutzbaren und qualitativ Hochwertigen Produkten. Dies macht es für Reiter sehr einfach das richtige Produkt auszuwählen. Es müssen nicht viele verschiedene Mittel genutzt werden um das eigentlich Ziel zu erreichen. Nehmen wir zum Beispiel das Cellsius Gel für Pferde. Ihr wisst genauso gut wie wir, dass ein kühles Pferdebein meistens auch ein gesundes Pferdebein ist. Leovet hat solange geforscht, bis sie ein Produkt auf den Markt bringen konnten, welches tatsächlich am nassen Pferdebein bleibt. Für mich ist dies eins der Besten Produkte von Leovet. So einfach kann es sein das Pferdebein nach anstrengender Arbeit kühl zu halten und bei der Regeneration zu unterstützen.

Doktor Jacobys Idee von mehr Gesundheit für das Pferd und möglichst wenig Arbeit für den Reiter, ist ihm in der Umsetzung perfekt gelungen. Daher finde ich den Leovet Leitspruch “ Leovet…das wirkt“ absolut zutreffend gewählt. Wer von euch mehr über die einzelnen Produkte erfahren möchte, kann die entsprechenden Produkte oben einfach anklicken  😉 

Was nutzt Ihr von Leovet und wie sind eure Erfahrungen mit den Produkten? Benutzt Ihr, so wie ich selbst, die Produkte teilweise auch für euch selbst? Oder nutzt ihr nur andere Pflegemittel?

Ich freue mich auf eure Antworten. Bis zum nächsten Mal! 
Eure Tanita und das Horseland- Team

 

 

Die fröhliche Turniereiterin Tanita Schwerdt ist seit August 2015 dabei. Im Stall aufgewachsen, weiß sie genau was benötigt wird. Egal ob für Pferd oder Reiter. Sie bringt jeden Tag gute Laune mit und ist für alle Aufgaben schnell zu begeistern.
Posts published: 25

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schnapp' Dir unseren kostenlosen Guide!

"Die 10 häufigsten Fehler beim Springreiten und wie DU sie vermeiden kannst"

We respect your privacy.
Suchen

Copyrights © 2017 PFERDEWIESE. All Rights Reserved. Design: kathrinpyplatz.com