Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w012b7c6/pferdewiese.com/wp-content/themes/suzette-an-elegant-blogging-theme/header.php:9) in /www/htdocs/w012b7c6/pferdewiese.com/wp-content/themes/suzette-an-elegant-blogging-theme/framework/functions/misc.php on line 56

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w012b7c6/pferdewiese.com/wp-content/themes/suzette-an-elegant-blogging-theme/header.php:9) in /www/htdocs/w012b7c6/pferdewiese.com/wp-content/themes/suzette-an-elegant-blogging-theme/framework/functions/misc.php on line 56

Wissenswertes

  • 25. Januar 2018

    Immer mehr Menschen leiden weltweit an verschiedensten Allergien. Jeder zehnte ist in Deutschland von einer Pferdeallergie betroffen. Für viele heißt das, dass sie evtl. ihr geliebtes Hobby aufgeben müssen. Zumindest mit „normalen“ Pferderassen. Es gibt eine hypoallergene Pferderasse – das Curly Horse – von dem eine große Anzahl der Menschen noch nichts gehört hat. Mehr Infos zu den Curlys und wie diese Pferde auf Allergiker wirken, erfahrt ihr hier.

  • 11. Januar 2018

    Gebogene Linien gehören in der Ausbildung eines Pferdes in der Regel von Anfang an dazu, egal ob unter dem Reiter, an der Longe oder an der Hand. Vor allem das junge, noch unausbalancierte Pferd wird meistens direkt ausgebunden auf einem kleinen Zirkel longiert. Die Folge ist ein verspanntes Pferd welches sich irgendwie versucht auszubalancieren und verzweifelt gegen die Fliehkraft ankämpft. Die Frage ist also … Was passiert aus biomechanischer Sicht im Pferdekörper wenn das Pferd auf gebogenen Linien gearbeitet wird?

Copyrights © 2017 PFERDEWIESE. All Rights Reserved. Design: kathrinpyplatz.com